Unsere Leistungen.

Was wir können.

Und was können wir für Sie tun?

Dr.-Ing. Thomas Baum
Stadtplaner AK - NW
< Zurück zur Übersicht
Dipl.-Ing. Melanie Klubert
Verkehrsplanung, Straßenplanung
Vita >

Fraport Frankfurt

Verkehrsuntersuchungen

Wie lassen sich Raum und Verkehr in ein gut abgestimmtes Verhältnis setzen? Die VSU erhebt die relevanten Kennzahlen, prüft sie auf ihre Signifikanz und wertet sie aus. Damit werden unsere verkehrlichen Analysen zu „Wegweisern“ Ihrer Fachplanungen. Mit fundierten Aussagen etwa wie sich der ÖPNV beschleunigen lässt, wie der Verkehr bei einer Großveranstaltung problemlos abfließen kann oder wie leistungsfähig ein Erschließungsknotenpunkt sein muss. Der räumliche Maßstab reicht dabei von einzelnen Neu-, Umbau- oder Ausbaumaßnahmen über Wohnquartiere und Gewerbegebiete bis hin zu Großprojekten wie der Esprit-Arena Düsseldorf. Immer ist es der konkrete Standort für den wir Lösungen aus Zahlen und Daten generieren und in klaren Stellungnahmen kommunizieren. So stellen wir Ihre kommunalen Erschließungs- oder Bebauungsplanungen frühzeitig auf eine sichere Basis und weisen den Weg zu möglichst optimalen Verkehrssituationen.

  • Gutachten für Erschließungsplanungen
  • Gutachten für Bebauungsplanverfahren
  • Gutachten für Projektentwicklungen wie innerstädtische Einkaufszentren
  • Gutachten für Quartiersentwicklungen
  • Gutachten für Großveranstaltungen

Verkehrsprognosen

Die Busse Richtung Innenstadt gut getaktet, die Zufahrt zum neuen Gewerbegebiet ohne Rückstau, der Parkraum am Messegelände ausreichend dimensioniert. Um verkehrliche Infrastruktur bedarfsgerecht zu planen oder auszubauen, bedarf es nicht nur aktueller Daten, sondern auch einer verlässlichen Verkehrsprognose. Wie werden sich Verkehrsströme entwickeln? Welche Höhe, welche Form oder zeitliche Verteilung werden sie aufweisen? Für unsere Auftraggeber formulieren wir datenbasierte Aussagen zur kurz-, mittel- oder langfristigen Entwicklung des Verkehrs und benennen relevante Einflussfaktoren. Dabei sind wir uns der Wichtigkeit einer zutreffenden Einschätzung sehr bewusst. Denn nur eine Prognose auf verlässlicher Datengrundlage macht ein Verkehrskonzept dauerhaft sicher, tragfähig und komfortabel für alle Nutzer. Innovative Fragestellungen beantworten wir mit Neuentwicklungen von Prognosetools aus eigenem Haus.

  • Rechnergestützte Modellierung im MIV
  • Modellgeschützte Wirkungsberechnung etwa für Klimakonzepte
  • Einzelfragenbeantwortung mittels innovativer Programmmodifikation oder skriptgestützter Berechnung

Mobilitäts- und Verkehrskonzepte

Die VSU entwickelt integrierte Konzepte für alle Verkehrsformen. Dazu zählen Infrastrukturmaßnahmen wie Radwegenetze, fußläufige Quartiersverbindungen oder Car-Sharing-Stationen im Bereich der Nahmobilität ebenso wie gesamtstädtische Mobilitätskonzepte. Geleitet werden wir dabei von drei Ansprüchen. Mobilität sollte nachhaltig, bequem und wirtschaftlich sein. Was wir objektbezogen als konkrete Lösung entwerfen, bestimmt sich nicht zuletzt über gesellschaftliche und technologische Einflussfaktoren. Denn Stichworte wie E-Mobilität und autonomes Fahren, ein sich wandelnder Lebensstil oder auch demografische Veränderungen definieren Mobilität stets neu. Unsere Verkehrskonzepte gehen diese Entwicklungen mit, geben unseren kommunalen und privaten Auftraggebern innovative Lösungen an die Hand.

  • Parkraumplanung
  • Gestaltung von Verknüpfungspunkten
  • Quartiersbezogene Mobilitätskonzepte
  • Mobilitätskonzepte und Stellplatznachweise für Einzelvorhaben

Leistungsfähigkeitsnachweise für Verkehrsknoten

Grünes Licht. Das signalisieren wir gerne, wenn sich Straßen, Kreisverkehre, Einmündungen oder Abbiegungen in der Planung als sicher und entsprechend der zukünftigen Beanspruchung als leistungsfähig für alle Verkehrsteilnehmer darstellen. Zu unserer Beurteilung kommen wir gemäß typisierter oder HBS standardisierter Rechenverfahren und Verkehrssimulationen im Zusammenhang mit Verkehrsuntersuchungen. Wir prüfen die anvisierte Planlösung oder stellen Alternativen wie etwa signalisierte oder unsignalisierte Knotenpunkte gegenüber. Die Ergebnisse unserer Untersuchungen bereiten wir für Fachleute und die interessierte Öffentlichkeit gleichermaßen nachvollziehbar auf. Für bauplanungs- und bauordnungsrechtliche Verfahren oder im Kontext von Machbarkeitsstudien eine wichtige, unabhängige Handlungsempfehlung.

  • Vergleich und Bewertung von Planungsoptionen
  • Testentwürfe zur Optimierung von Knotenpunkten
  • Bemessung von Rückstaubereichen
  • Vorschläge zur Anpassung von Signalanlagen bei veränderten Belastungen

Erschließungskonzepte

Wo immer es um größere Erschließungsaufgaben geht wie etwa bei neuen Stadtquartieren, expandierenden Freizeit- oder Gewerbestandorten oder anspruchsvollen Einzelvorhaben, sind wir mit unseren Planungsleistungen ein versierter Projektpartner. Unsere Erschließungskonzepte konkretisieren im Auftrag von privaten oder öffentlichen Bauherren die ortsspezifischen Ziele von Master- oder Bebauungsplänen. Wir nutzen unser Wissen und unsere Technik, um zu erwartende Verkehrsaufkommen zu ermitteln, errechnen Stellplatzbedarfe, planen Anschlüsse an übergeordnete Straßennetze, an Ver- und Entsorgungssysteme oder den ÖPNV. Wir unterbreiten Vorschläge zur Gestaltung von Straßenräumen und greifen dabei die jeweiligen städtebaulichen oder landschaftsplanerischen Vorgaben auf. Gemeinsam mit Partnern verschiedener Disziplinen führen wir das Projekt zum erfolgreichen Abschluss.

  • Erschließungskonzepte für Gewerbe- und Wohnstandorte
  • Erschließungskonzepte für Einzelvorhaben

Verkehrsentwicklungsplanung

Unterwegs auf der „Überholspur“. Das gilt für das Verkehrsgeschehen in den meisten Städten, Gemeinden und Landkreisen. Sie sind gefordert, dieser Dynamik einen zukunftsfähigen und mit der Stadt- und Regionalentwicklung korrespondieren Rahmen zu geben. In ihrem Auftrag entwickelt die VSU Verkehrsentwicklungspläne in erfahrener integrierter Herangehensweise, bei Bedarf zielführend koordiniert mit Projektpartnern anderer Disziplinen und Spezialisierungen. Jeder VEP basiert auf sorgfältiger Bestands- und Problemanalyse, spielt denkbare Handlungsszenarien durch und endet mit umsetzungsfähigen Maßnahmenempfehlungen. Wir entwickeln Strategien, wie Innenstädte erreichbar bleiben, wie Privatverkehr und ÖPNV sich intelligent vernetzen oder wie sich Wirtschaftsverkehre klimaschonend optimieren lassen. Spannende, hochkomplexe Aufgaben, die wir mit der nötigen Sensibilität für die unterschiedlichen Interessen, aber auch mit dem Vorteil der unabhängigen „Draufsicht“ übernehmen.

  • Strategische Verkehrsplanung für alle Verkehrsträger
  • Netzplanung und Wegweisung
  • Darstellung zu erwartender Verkehrsströme
  • Empfehlungen für Straßen- und Knotenpunkt-Planungen bzw. Umbau- oder Ausbaumaßnahmen