File Archiv
  Prof. Huber; Dr. Baum 2005:
Strategien zur Sicherung der Mobilität älterer Menschen., Mi, Jun 09, 2010
Durch die älter werdende Bevölkerung wird eine Veränderung der Siedlungsplanung erforderlich. Relavant und auslösend sind Wanderungen und Ansiedlungen. Darüber hinaus wird sich Verkehrsverhalten, Verkehrsmittelwahl etc. ändern. Hierdurch wird das Stadtsystem in seiner Funktionalität gewandelt, etwa durch geringere Leistungsfähigkeiten von Knotenpunkten. Erschienen in: Schriftenreihe Mobilität und Alter der Eugen-Otto-Butz-Stiftung. Köln: TÜV Verlag. (ISBN 3824909464)
  Dr. Baum 2002:
Die Bedeutung der Infrastuktursysteme für die Stadtplanung , Mi, Feb 10, 2010
Kurzinhalt: Die Gestalt der Stadt wird wesentlich durch die technische Infrastruktur geprägt. Innovative Ansätze im Verkehr (Institutionelle, bzw. organisatorische Infrastruktur) und beim Abwasser (Vergärung) können dazu beitragen, neue Stadtkonzepte umzusetzen. Der öffentliche Raum als wichtiges städtisches Infrastrukturelement trägt zur demokratischen und vielfältigen Stadtkultur bei.
  Dr. Baum 2002:
Der digitale Flächennutzungsplan, Mi, Feb 10, 2010
Kurzinhalt: die Bearbeitung komplexer Planwerke wie etwa einem Flächennutzungsplan kann durch computer - gestütztes Vorgehen erleichtert werden. Hierfür sind Vorbedingungen bei Verwaltung und Planungsorganisation zu erfüllen. Mit Auswerte - Werkzeugen und Schnittstellen zur Fachplanung kann sich langfristig eine Hinwendung zur prozessorientierten Planung ergeben. Dies erfordert die Mitwirkung aller beteiligten Institutionen.
  Dr. Baum 2001:
Betriebliche Mobilitätskonzepte in: Straßenverkehrstechnik (FGSV) 1/2001, Mi, Feb 10, 2010
Kurzinhalt: Maßnahmen und Maßnahmenbündel, Parkraumbewirtschaftung, Parkraumrestriktionen, Fahrgemeinschaften, Car-Pooling, Betriebliche Förderung des ÖPNV, Jobticket, Betriebliche Fahrradförderung, Mobilitätsberatung, Strukturen betrieblichen Mobilitätsmanagements, Mobilitätsinformationssystem, Umwelteffekte
  Prof. Huber 2001:
Road environment descriptors, Mi, Feb 10, 2010
Kurzinhalt: a database for integrating urban environment protection aspects in route guidance systems
  Prof. Huber, Dipl.-Ing. Kühling 1999:
Rechnergestützte Verkehrsvermeidungsprüfung , Mi, Feb 10, 2010
Kurzinhalt: Verkehrsvermeidung predigen und großmaßstäbige Einzelhandels- und Freizeiteinrichtungen bauen? Es wird ein Analyseinstrument zur Operationalisierung der Verkehrsvermeidung, das Computerprogramm \"Verkehrsauswirkungsprüfung (VAP)\" für Großeinrichtungen des Einzelhandels und der Freizeit vorgestellt.